Mit der Veröffentlichung der offiziellen Ausschreibung für European Digital Innovation Hubs am 17.11.2021 beginnt die heiße Phase für die Antragstellung des DIH4AISEC auf den EDIH-Status.

„Wir planen, in der nahen Zukunft die Aktivitäten und Dienstleistungen des DIH signifikant auszubauen und zu festigen. Eine wichtige Komponente dieses Plans ist der Antrag auf den Status als EDIH, der eine siebenjährige Kofinanzierung von der EU mit bis zu einer Millionen Euro pro Jahr ermöglicht, zusätzlich zur nationalen Eigenfinanzierung“, sagt Dr. Daniel Kudenko, Koordinator des DIH4AISEC.

In der ersten Antragsphase wurde unser Hub bereits in die Shortlist der EDIH-Kandidaten aufgenommen. Nun freuen wir uns auf die Einreichung unseres Förderantrags im Februar 2022.

de_DEDE